Zukunft – bei der WEIHBRECHT Lasertechnik GmbH

>>>Zurück zu “Karriere”<<<

Seit 1986 steht das mittelständische Unternehmen WEIHBRECHT Lasertechnik mit Sitz in Wolpertshausen für eine hohe Präzision und perfektionierte Produkte. Von der Idee bis zur Lösung – für unsere Kunden bieten wir eine große Palette an Lasertechnik und nahezu alle Fertigungsmöglichkeiten an. Als Technologie-Marktführer und regional etabliertes Unternehmen haben wir bereits vor 30 Jahren Meilensteine in der Lasermaterialbearbeitung gesetzt.

In unserem Unternehmen erwartet Dich ein vielseitiges und spannendes Tätigkeitsfeld.

Ausbildungsberufe:
Industriemechaniker (m/w/d)
Technischer Produktdesigner (m/w/d)

Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre

Das solltest Du mitbringen:
– Guter Haupt- oder Realschulabschluss
– Technisches Verständnis
– Handwerkliches Geschick
– Teamfähigkeit

Das bieten wir Dir:
– praxisnahe Ausbildung in der Lehrwerkstatt und in allen relevanten Fachbereichen
– Erfahrene Ausbildungsverantwortliche

– ein aufgeschlossenes, freundliches und hilfsbereites Team
– gezielte Förderung deiner Interessen und Begabungen vom ersten Tag an
– ein Team dass Dich jederzeit bei allen Schwierigkeiten während deiner Ausbildung unterstützt.
– Bei entsprechender Leistung in der Ausbildung ist die Übernahme in ein festes Arbeitsverhältnis garantiert – mit uns kannst du Deine ZUKUNFT planen.

Wie läuft das Ganze ab?

Die Ausbildung beginnt immer mit den „handwerklichen Grundlagen“ wie dem Feilen, Bohren, Drehen und Fräsen. Der Maschinenpark der Lehrwerkstatt, sowie der Einsatz jedes einzelnen Auszubildenden in den Fachabteilungen lässt die Vermittlung der verschiedenen Schweißverfahren, des CNC-Drehens und CNC-Fräsens, sowie moderner Schneidtechniken zu. Dabei wird jeder Auszubildende praktisch von erfahrenen Fachkräften gefördert. Auch das theoretische Fachwissen kommt nicht zu kurz. Dabei gehen wir individuell auf die Stärken, Schwächen und Interessen eines jeden Auszubildenden ein.

“Kein Auszubildender gleicht dem anderen und das ist auch gut so, jeder soll seinen Charakter und seine damit verbundenen Stärken beibehalten dürfen und auch so einsetzen können“ – Oliver Schön, Ausbildungsleiter.

Ein paar Einblicke:

 

 

Was sagen unsere Azubis?

 


Hallo,

Mein Name ist Niclas Mezger, ich mache eine Ausbildung zum Industriemechaniker bei der Firma Weihbrecht
und zurzeit befinde ich mich im ersten Lehrjahr. Ich habe mich hier beworben da es mir nach dem Praktikum sehr gut gefallen hat.
Momentan gefallen mir vor allem die Dreh- und Fräsmaschinen. Ich denke das mir die nächsten Jahre in der Firma Weihbrecht sehr gut
gefallen werden und dass wir eine erfolgreiche Zukunft in Aussicht haben.

Niclas Mezger, Auszubildender zum Industriemechaniker 

 

Hallo,

Mein Name ist Nico Schwarz und derzeit mache ich eine Ausbildung
zum Industriemechaniker bei der Firma Weihbrecht.
Ich bewarb mich für ein Praktikum, in dem ich viel von dem Unternehmen und den Tätigkeiten sah.
Es sprach mich sehr an, vor allem die Vielseitigkeit.
Mein Alltag in der Ausbildung ist abwechselnd und interessant, egal ob Fräsen, Drehen oder Bohren.
Auch in Zukunft freue ich mich auf neue Abteilungen, neue Maschinen und neue Herausforderungen.

 

Nico Schwarz, Auszubildender zum Industriemechaniker

 

Wenn Du offen, lernwillig und motiviert bist, dann freuen wir uns darauf dich kennen zu lernen!
Gerne auch im Rahmen eines Praktikums – als Schulpraktikum – oder auch in den Ferien. Unser Ausbildungsleiter, Herr Oliver Schön freut sich darauf von Dir zu hören.

Oder möchtest Du dich direkt bewerben?

>>>Das geht direkt hier online<<<

Tel.: 07904 9710-992
o.schoen@weihbrecht.de

Bei einem Praktikum spielen immer unsere Azubis eine wichtige Rolle – so kannst Du direkt deine evtl. zukünftigen Kollegen und die Arbeitsplätze kennen lernen.

„Unsere Auszubildenden von heute sind unsere Fachkräfte von morgen“ – Oliver Schön, Ausbildungsleiter

https://www.weihbrecht.de/wp-content/uploads/2019/03/frau_weihbrecht_web.png
„Es gibt keinen besseren Nachwuchs als den, welchen wir selbst ausgebildet haben“. – Franziska M. Weihbrecht, geschäftsführende Gesellschafterin